14
Mar

architecture: tamina thermal baths

Ein vom Schweizer Architektur-Büro “smolenicky and partner” entworfenes Thermalbad im Schweizer Kurort Bad Ragaz.

Durch den krassen Kontrast von Horizontalen und nicht-existenten bzw. gebogenen Vertikalen wirkt das ganze Gebäude wie durch nen weitwinkliges Objektiv verzerrt.

Und diese säulengestützten Hallen wirken wie ein verlassenes Star Gate Set das jemand im Kolonialstil restauriert hat.


Weiterlesen…

  • jonas: weiß nicht genau wie ich das finden soll. erinnert mich aber irgendwie an eine jedi-akademie-halle oder so
  • [ƒx]: jaaahaha ^^
  • hannes: mir gefällts. sieht echt aus wie ein stargate-set. aber ich bin ein fan von korridoren mit runden ecken. ganz groß.
  • mm: …wie riesige vorhänge, ganz sanft und weich.
    …man wartet fast darauf, das sich die wände im wind bewegen zu beginnen…
  • Kommentar abgeben
30
Nov

Projection on Architecture

die Steigerung zu Hannes hamburger Projektions-Projekt.
So etwas sollte mal als dauerhafte Installation irgendwo aufgebaut werden…

Und btw. The Asteroids Galaxy Tour (die mit “Around The Bend” für die musikalische Untermalung erwählt wurden) touren im Dezember Deutschland (13.12 Köln, 15.12 Berlin, 16.12 Hamburg). Ich werd sie mir (wenn möglich) auf jeden Fall ansehn und will sie hiermit weiterempfohlen haben.

  • Paul: ich finde es geil…dass das aus der hand gefilmt ist, und nicht einfach nur ein Standbild…. =)
  • jonas: ich würd sowas echt gern mal in natura sehn, ob der effekt da auch so geil ist?
  • hannes: nicccccccccaaaaaa
  • furb: ist nicht wirklich ne projektion, oder?
  • Kommentar abgeben
27
Oct

architecture: Die besten Comic-Städte

Muss ich einfach posten, auch wenn es schon bei nerdcore war.
Ist ein Video des Architects Journal, indem sie die fünf aus Architekten Sicht genialsten Comic-Städte beleuchten.
Wirklich gut!

(via nerdcore)

AJ Top Five: Comic Book Cities from The Architects' Journal on Vimeo.

  • [ƒx]: was gesagt wird klingt immer voll gut, und dann gibts keine anständigen bilder dazu…
  • Kommentar abgeben
14
Oct

review: berliner badehäuser

Stadtbad Neuköllnnachdem ich in der bretagne mein faible für wasser-brett-sport (wieder)entdeckt hab und laufen beim derzeitigen wetter nich so mein ding is (und meine laufschuhe eh in köln sind), dacht ich mir könnt ich ja mal anfangen zu schwimmen.

is zwar im gegensatz zum laufen nich umsonst, aba falls man mal richtung leistungssport trainiert kann man dann den eventuellen marathon überspringen und direkt zum ironman übergehn ^^

hab also ma recherchiert und festgestellt, dass scheinbar sämtliche berliner schwimmbäder bis 2010 saniert werden. bis aufs stadtbad neukölln.

wo ich dann heut vormittag mal war. und ich muss sagen: ich bin völlig fertig, aber könnt ich regelmäßig machen.
einziger nachteil die “vormittagigen” öffnungszeiten sind selten, eigentlich ham die nur frühmorgens und nachmittags auf. und 6:00 aufstehn um nach neukölln zu fahren… ich weiß nicht. und nachmittags is dann schnell voll, denn so groß ist auch die “große halle” nicht.

was irgendwie irritierend is denn das ganze is in nem riesen klotz von gebäude. von außen trist-grau mit einem kleinen unaufälligen eingang, der einem das gefühl gibt wenn man der frau am tresen die richtigen worte zuflüstert landet man im m.i.b.-headquarter…

und innen dann diese abgefahrene klassizistische, jahrhundertwenden architektur, durch die man am liebsten in ner toga wandern würde… (btw: früher gabs ne direkte verbindung zur stadtbibliothek, wie geil is das bitte?) hätt am liebsten meine kamera ausgepackt. und in dem stil ist ein großteil der berliner schwimmbäder. werd also im nächsten jahr glaub ich alle mal testen…

  • jonas: ok, nächstes jahr packen wir alle ne unterwasser-einweg-kamera vom dm ein und gehen nach berlin eine woche lang schwimmbäder testen! ...
  • [ƒx]: die baun das grad auf wintertauglich um wie’s ausschaut. offen vorraussichtlich ab 30 oktober. außerdem muss man da ja erstma hinkommen. ...
  • Kommentar abgeben
28
Jul

Videos: Vimeo-Video-Offensive 07/09

So starte mal ne Viemo-Video Offensive:

Das erste war schon auf einigen Seiten zufinden (nerdcore,popwhore u.a.). Ist ne “Architektur-Instalation” die kürzlich in den Kunsthallen in Hamburg war, leider hab ich dass verpasst…

555 KUBIK | facade projection | from urbanscreen on Vimeo.

Weiterlesen…

  • furb: gut, dann will ich mal. (kannst du nicht in zukunft einzelne posts machen?) KUBIK ist einfach super. total schön zu sehen. ...
  • Projection on Architecture « murmelbahn inc.: […] Steigerung zu Hannes Hamburger Projektions-Projekt. So etwas sollte mal als dauerhafte Installation irgendwo aufgebaut […]
  • Kommentar abgeben
21
Jul

architecture: Modernisierter Vatikan

Bild 7

Mal was anderes. Hab das gerade bei suckerpunch gesehen, ist ne moderne Komplementierung des Piazza san pietro im Vatikan von Cody Davis. Finde es ja persönlich sehr gelungen, aber das ist wohl Geschackssache. Schade das der Papst sich sowas wohl nie in den Vorgarten stellen würde…

this project is a manipulation of the baroque forms found in bernini’s sculptural compositions, replete in the two arms encircling piazza san pietro and in the baldacchino at the heart of the church. respecting the principles of plasticity, proportion, and symmetry, the proposed “third arm” finds a state of transition between the horizontal continuity of the surrounding colonnades and the relentless vertical rhythm of the columns themselves. undulating surfaces culminate in a dome volume, which is suspended by looping scrolls.

mehr Bilder und Motivationen.

  • [ƒx]: hm… der ansatz is ja nich schlecht, aba das was die draus gemacht haben is irgendwie nich wirklich gut. den ...
  • Kommentar abgeben
20
May

architecture: kein Scherz – Architektur...

Schluss mit nur dem bauen von eigenen Häuschen, nun kann man auch die der großen Meister nach bauen.
Lego macht ne neue Serie von Architektur Sets, hier die ersten Bilder von dem Frank Lloyd Wright – Set. Das Rockt.

lego-architectur

(via)

Seite 1 von 212
Impressum / Disclaimer Log in RSS
Login