20
May

abi06_ Tag 9: Avignon

  • Nachdem wir dann doch nich unter ner Brücke in Avingon (“Das is wie son Wortspiel! Odaso…”) sondern auf nem Parkplatz vor Orange (heißt wirklich so) übernachtet ham, sind is zum zweiten Mal eingebrochen worden, wieder einziges Opfer: ICH. 70€ und die SIM-Card weg…
  • Aber statt unsere Reise fortzusetzen fährt Hannes nur bis Orange, dreht und fährt zurück nach Avignon, wo wir mitten in der Innenstadt 2,5 Std nen Parkplatz suchen…
  • 19
    May

    abi06_ Tag 8: Aufbruch

  • Wir irren durchs gesamte Hotel und wecken alles was sich wecken lässt.
    Nach großer Verabschiedungszeremonie brechen wir nach Barcelona auf
  • Wir kommen High Noon an. Die Hitze ist unerträglich
  • Drum bleiben wir auch net lang und machen uns auf in Richtung Heimat.
  • 18
    May

    abi06_ Tag 7: Polizei!

  • Grad eben (irgendwo zwischen 7 und 10 am) stand die Polizei vorm Bus, da sie wohl dachten ich schlafe gingen sie aba grad als ich aufgewacht bin…
    Ham noch ne ganze Weile den ganzen Platz abgesucht, und sind dann gefahren!?
  • Bin nich gerade beruhigt. Aba es hat bestimmt was mit unserem Ex-Nachbar zutun… (halte noch an der Geiselnehmer & Profikiller Theorie von Jan fest)
  • 17
    May

    abi06_ Tag 6: Lethargie

  • unser merkwürdiger Nachbar (der mit nem Wohnmobil angekommen is, nen Fahrrad ausgeladen hat und dann samt Wohnmobil bis zum nächsten morgen [jetzt] verschwunden is) is grad gefahren…
  • auf unserem Platz is ein Vogel bruchgelandet
  • Impressionen:

    Unser Lager:

    16
    May

    abi06_ Tag 5: Lloret

  • warn am Strand…
    man darf nich Ball spielen
    nicht Frisbee
    nichts trinken
    der Sand ist mittelgrober Kies
    das Meer ist totlangweilig, und wir warn glaub ich die ersten in ganz Lloret die jemals schwimmen warn…
  • Die andren hängen den Ganzen Tag nur im Hotel rum…
  • Warn auf ner Schaumparty (sehr eklig, hoch toxisch und übawiegend Spacken, aba ganz lustig), dann noch ma Nachts-Schwimmen, um die Schmiere wieder abzukriegen. Da das net gereicht hat am Campingplatz nochma mitsamt Klamotten duschen…
  • 15
    May

    abi06_ Tag 4: Narbonne

  • Haben neben DER Durchfahrtsstraße von Narbonne die Nacht verbrach.
  • Es gab den ersten Einbruch in den Bus (während wir darin schliefen!)
    Jonas konnte den Einbrecher aba mit nem verschlafenen “Bonjour?!” vertreiben, anscheinend hats der Ficker aba doch geschafft meine kurze Hose und meine Kappuzen-Jacke mitzunehmen…
  • Auf ner Raststätte hinter der Spanischen Grenze zum ersten Mal wieder ne Grundreinigung vorgenommen…
  • Campen jetzt auf nem Campingplatz mitten in Lloret, umgeben von Hochhäusern; Ham den gesamten Platz für uns.
  • Ham die andren im Hotel besucht, überwiegend hysterische Mädchen… anstrengend, aba ganz lustig
  • 14
    May

    abi06_ Tag3: Atlantik

  • Ham, trotz Hannes Einwände auf dem Parklplatz gepennt
  • Zum frühstücken ins nächste Dorf gefahren
  • Auf dem dortigen Trödelmarkt 2 Golfschkäger gekauft
  • Begegnung mit streunendem Hund
  • den Rest des Tages am Strand vergammelt
  • alle, bis auf Hannes, Sonnenbrand, trotz eincremen -_-
  • Nachdem Abendessen Richtung Lloret losgefahren
  • Seite 1 von 212
    Impressum / Disclaimer Log in RSS
    Login