14
Mar

Guttenfoto

Hier die Story von einem Foto, das ohne des Wissens seines Erschaffers um die ganze Welt ging, und das alles ohne Fußnoten! So was ist wirklich nur mit dem Internet möglich. Wenn man sich dann noch die aktuelle Vodafone Werbung ansieht, stellt sich schon die Frage ob die sich an der Story ein wenig bedient haben.

(Quelle)

furb
  • (yay, jonas ist back!)
    man hätte die geschichte auch gut mal in 04:10 min statt in 10:04 erzählen können. ansonsten aber ganz nett. im übrigen sollte der typ sich mal anwaltlich beraten lassen, anstatt nen interview drüber zu geben, dass er es nicht so nett findet, wenn große konzerne sein foto benutzen…

ƒx
  • s.o.

    was aber auch nie gesagt wird, ist unter was für ner lizenz der das denn bei flickr online gestellt hat.

    und ich hab zwar keine ahnung von der materie, aba dürfte auch ziemlich schwer seien die rechte da rückzuverfolgen. wenn irgend nen konzern das “legal” von irgendwem gekauft hat, der das bild irgendwo, bei jemand runtergeladen hat, der es auch schon irgendwo im netz gefunden hat, und jeder der beteiligten noch nen bisserl dran verändert hat und “künstlerisch” aktiv dran war…

hannes
  • tja

Kommentar abgeben

Impressum / Disclaimer Log in RSS
Login